Grafikdesign

Zunächst ist Grafikdesign einfach der Überbegriff zu unserer visuellen Arbeit. Sie ist unabhängig vom Medium. Der souveräne Umgang mit Raum, Farbe und Form ist hauptsächlich Handwerk. Aber natürlich mit dem entscheidenden Touch Inspiration. Im engeren Sinne gehören Logodesign, Infografiken und Landkarten dazu. Für diese ist besonders ein wacher Kopf hilfreich, der abstrakte oder komplizierte Statistiken schnell begreift und für jeden erfassbar machen kann.

Wo eine oder mehrere komplette Seiten gestaltet werden, sprechen wir dann lieber von ‚Layout‘. Das gekonnte Gegeneinandersetzen und Kombinieren von Textfeldern, Fotos, Zeichnungen, Illustrationen und logistischen Zeichen hat großen Einfluss auf das Lesevergnügen.

Foto: M. Holfelder